Beratung zu Schreiben in der Lehre

Zielgruppe:

Lehrende aller Fächer der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Ziele:

Individuelle Beratung von Lehrenden, die ihre Studierenden im Schreibprozess unterstützen möchten.

Inhalte:

Wir beraten zu folgenden Themen:

    • Sie sind interessiert daran wissenschaftliches Schreiben stärker in Ihre Lehre zu integrieren.
    • Sie möchten Ihre Studierenden beim Verfassen ihrer schriftlichen Arbeiten adäquat unterstützen.
    • Sie benötigen Tools, um Ihren Studierenden die Regeln guter wissenschaftlicher Praxis näher zu bringen.
    • Sie würden Ihre Studierenden gerne besser dabei unterstützen, ihre eigene Arbeitsweise zu verstehen und sich selbst zu organisieren.
    • Sie möchten Kriterien zur objektiven Bewertung schriftlicher studentischer Arbeiten entwickeln.
    • Sie haben den Eindruck, dass Ihr Feedback für Ihre Studierenden nicht hilfreich ist.
    • Ihre Studierenden scheinen Schwierigkeiten zu haben die Seminarlektüre zu verstehen.
    • Ihre Studierenden können das Thema ihrer Hausarbeit nicht eigenständig eingrenzen.
    • Ihre Studierenden tun sich schwer damit ins Schreiben zu kommen.
    • Sie sind mit den schriftlichen Leistungen Ihrer Studierenden unzufrieden.
    • Sie möchten Feedback oder Unterstützung bei der Umgestaltung Ihres Lehrkonzepts mit Fokus auf wissenschaftliches Schreiben.

Das Team der Campusweiten Schreibwerkstatt bietet zu allen oben genannten Themen Beratungen an und stellt Lehrmaterialien bereit.

Sie haben Bedarf an einer Beratung? Kontaktieren Sie uns direkt mit einem Terminvorschlag und dem von Ihnen verfolgten Beratungsziel.

Die Beratung und Bereitstellung von Lehrmaterialien wird vom Zentrum für Qualitätssicherung und -entwicklung innerhalb des Projekts LOB: Lehren, Organisieren, Beraten angeboten.