Willkommen bei der Campusweiten Schreibwerkstatt!

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf den Seiten der Campusweiten Schreibwerkstatt finden Sie Informationen und Links zu allen Angeboten der Johannes Gutenberg-Universität Mainz zum wissenschaftlichen Schreiben.
Diese werden von verschiedenen Einrichtungen angeboten und richten sich an unterschiedliche Zielgruppen.

 

Die Campusweite Schreibwerkstatt ist als Community jetzt auch auf Microsoft Teams vertreten.

Mehr Informationen zum Angebot findet ihr unter "Digitale Schreibberatung".

Die Schreibberatung findet immer Montags von 16:00-17:30 Uhr und Mittwochs von 12:00-13:30 Uhr statt.

 

 

 

Die Campusweite Schreibwerkstatt bietet immer zum Semesterstart eine fachübergreifende Fortbildung für Tutor*innen und Schreibtutor*innen an.

Die Tutor*innenfortbildung im SoSe 2023 beginnt am 27. Februar 2023 und setzt sich aus präsenten Reflexionstreffen und digitalen Selbstlerneinheiten zusammen.

Die Selbstanmeldephase geht vom 13. bis zum 26. Februar 2023.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

 

 

Die UB bietet aktuell folgende Onlinekurse an:

Fachspezifische Kurse:

Themensprechstunden:

Die Psychotherapeutische Beratungsstelle (PBS) bietet Onlinekurse zu verschiedenen Themen an.

Zusätzlich zu den Kursen bietet die PBS ganzjährige und individuelle Einzelcoachings zur Bewältigung von Schreibblockaden und zum Coaching bei Prüfungsangst an.

Hier können Sie sich anmelden.

 

AStA International bietet das Text-Café derzeit als digitale Variante per Mail an.

 

 

Die Bereichsbibliothek Theologie des FB01 bietet jeden Montag von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr die Recherche am Abend zum Thema wissenschaftliches Schreiben an. Hierbei wird jede Woche ein neues Thema behandelt.

 

 

Das Projekt SoWi?So! des Fachbereichs 02 bietet aktuell verschiedene Leitfäden und Handouts zum wissenschaftlichen Schreiben für Studierende des FB02 an

 

 

Die Studienbüro Psychologie bietet eine Schreibberatung für Psychologie-Studierende am FB02 zur Unterstützung bei wissenschaftlichen (Haus-, Bachelor-, Master-) Arbeiten an.

Individuelle Termine können per Mail vereinbart werden.

 

 

Das Studienbüro Bildungswissenschaften bietet ganzjährig einen asynchronen Workshop "Zeitmanagement und Selbstorganisation" für Lehramtsstudierende an. Der Workshop findet digital im Selbststudium statt.

 

 

Das Projekt PHILIS des Fachbereichs 05 bietet folgende Online-Programme an:

Derzeit finden beide Angebote über MS Teams statt. Der Schreibmarathon wird auch in Englischer Sprache angeboten.

 

 

Der Fachbereich 06 bietet eine individuelle Schreibberatung insbesondere zu den Themen Quellenrecherche und Zitieren für Studierende des FB 06 via Skype oder Telefon an.

 

Die Campusweite Schreibwerkstatt ist als Community jetzt auch auf Microsoft Teams vertreten.

Mehr Informationen zum Angebot findet ihr unter "Digitale Schreibberatung".

Die Schreibberatung findet immer Montags von 16:00-17:30 Uhr und Mittwochs von 12:00-13:30 Uhr statt.

 

Das Allgemeine Promotionskolleg (APK) bietet digitale Workshops zum wissenschaftlichen Schreiben an.

Aktuelle Termine sind:

Die Graduiertenschule TransMed des FB 04 bietet im Sommersemester 2023 digitale Workshops zum wissenschaftlichen Arbeiten an. 

Aktuelle Termine sind:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Campusweite Schreibwerkstatt bietet eine Lehrendenfortbildung zur Vermittlung wissenschaftlicher Arbeitstechniken an.

Die nächste Fortbildung startete am 29. September 2022.

Modul 1: Basis

1.1 Förderung wissenschaftlichen Arbeitens in der Hochschullehre
Der nächste Kus wird im WiSe 23/24 stattfinden.
Lisa Scholz, M.A.

1.2 Lernziele und Constructive Alignment und Kompetenzmodelle
Der nächste Kus wird im WiSe 23/24 stattfinden.
Dr. Daniel Gaus

Modul 2: Erweiterung

2.1 Unterstützung bei der Themenfindung, -eingrenzung und -strukturierung
Der nächste Kus wird im WiSe 23/24 stattfinden.
Lisa Scholz, M.A.

2.2 Kompetenzorientierte Bewertungskriterien bei schriftlichen Arbeiten
Findet dieses Semester leider nicht statt

2.3 Lesedidaktik
Der nächste Kus wird im WiSe 23/24 stattfinden.
Annabel Kramp, M.A., M.Ed.

2.4 Unterstützung beim Rohtexten
Der nächste Kus wird im WiSe 23/24 stattfinden.
Lisa Scholz, M.A.

2.5 Textfeedback und Unterstützung beim Überarbeiten
Der nächste Kus wird im WiSe 23/24 stattfinden.
Annabel Kramp, M.A., M.Ed.

2.6 Schreibaufgaben in der Lehre
Der nächste Kus wird im WiSe 23/24 stattfinden.
Annabel Kramp, M.A., M.Ed.

2.7 Beratung und Betreuung schriftlicher Arbeiten
Der nächste Kus wird im WiSe 23/24 stattfinden.
Lisa Scholz, M.A.

2.8 Vermittlung Akademischer Integrität
Der nächste Kus wird im WiSe 23/24 stattfinden.
Dipl.-Met. Esther Reineke

Modul 3: Praxis

Das Praxis-Modul 3 dient der Unterstützung bei der individuellen Umsetzung der erworbenen Kenntnisse in der eigenen Lehre, Betreuung oder Prüfung. Um im kollegialen Austausch Rückmeldung und neue Ideen zu erhalten, arbeiten Sie zusammen mit einem/einer anderen Teilnehmenden der Fortbildung und der Fortbildungsleitung. Mehr Informationen finden Sie hier.

Hochschulevaluierungsverbund Süd-West e.V.  

Der Hochschulevaluierungsverbund bietet ein hochschuldidaktisches Weiterbildungsprogramm an.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Die Campusweite Schreibwerkstatt bietet immer zum Semesterstart eine fachübergreifende Fortbildung für Tutor*innen und Schreibtutor*innen an.

Die Tutor*innenfortbildung im SoSe 2023 beginnt am 27. Februar 2023 und setzt sich aus präsenten Reflexionstreffen und digitalen Selbstlerneinheiten zusammen.

Die Selbstanmeldephase geht vom 13. bis zum 26. Februar 2023.

Weitere Informationen finden Sie hier.